Eine Vision
braucht Menschen,
die diese Vision leben.


Für eine lebendige Vision sind Menschen gefragt, die diese auch mit Leben ausfüllen. Uns ist besonders die gabenorientierte Mitarbeit ein sehr wichtiger Wert geworden. Wir können nur das leisten, was Menschen von sich aus tun wollen. Deshalb ist es uns wichtig, dass jeder seine Gaben entdecken kann. Diese bestimmen den Platz seiner Mitarbeit. Neben der Mitarbeit ist auch die Teilhabe an der Gemeinschaft eine zentrale Säule für eine lebendige Vision.
Wir sehen, dass wir Verantwortung für unsere Gemeinschaft und für andere tragen. Deshalb bieten wir verschiedene Formate, um miteinander Glauben und Leben zu teilen, ohne gemeinsam zu wohnen. Gemeinschaft wird vielfältig gelebt. Im Gottesdienst, in einer Kleingruppe, in einem Mitarbeiterteam oder zu verschiedenen kleinen und großen Events. Um unserer sozialen Verantwortung für andere gerecht zu werden, sind wir immer wieder fragend, wer wie Hilfe und Unterstützung brauchen kann. Das kann ganz naheliegend sein oder auch Projekte in anderen Ländern. Als vermehrt Flüchtlinge nach Erfurt gekommen sind hat sich unser Team Soziale Verantwortung (SoVa) den Schwerpunkt auf Gemeinschaft und Integration von Geflüchteten gemacht. Jeden 1. Freitag findet der SoVa-Event in der Gerberstraße statt. Es können aber auch Einzelinitiativen sein. Z.B. treffen sich regelmäßig Leute mit Eltern auf dem Spielplatz neben dem CVJM Erfurt auf einen Kaffee oder initiieren eine Krabbelgruppe. Neben Gemeinschaftsangeboten spenden wir unseren Zehnten an soziale christliche Projekte vor Ort oder auch weltweit.

Bereiche, in denen wir uns engagieren:

  • SoVa (Soziale Verantwortung)
  • ACJ Kolumbien
  • Krabbelgruppe

Gruppen

Mitarbeit

Spenden

Verantwortung

check it out

Du suchst eine lebendige Gemeinde - wir sind gern für dich da.