Besondere Osteraktion

besorgt blickender Jugendlicher
In diesem Jahr werden wir die Osterfreude nicht zentral miteinander feiern können. Aber du kannst da, wo du bist, etwas von der christlichen Hoffnung weitergeben. Der weggerollte Stein vor dem leeren Felsengrab Jesu ist ein Symbol der Osterbot­schaft: Jesus hat den Tod besiegt.
Gemeinsam mit der Martini-Luther Gemeinde möchten wir diese Hoffnungssteine verteilen und ein Stück Ostern jetzt schon unter die Menschen bringen. 
Und das geht so: 
  1. Sammle Steine.
  2. Gestalte deine Steine. Male oder schreibe drauf, was dir Hoffnung macht. Was dir an Ostern wichtig ist. Und noch ein #stärkeralsdertod
  3. Verteil die Steine. Leg sie vor die Haustüre der Nachbarin, an eine Haltestelle,…Oder bring sie an Ostersonntag zwischen 10:00-11:00 Uhr zur Lutherkirche. Dort kannst du auch deine Kerze am Osterlicht anzünden und mit nach Hause nehmen. Und eine musikalische Überraschung gibt es um Punkt 10:00 Uhr. Vielleicht sehen wir uns aus der Ferne?
  4. Lade andere ein, mitzumachen. 
Verabredet euch doch zu einer Zeit und malt miteinander. 
Auch wenn ihr in dieser Zeit nicht zusammen sein dürft, seid ihr miteinander verbunden. 
Du kannst ein Bild der Steine auf Facebook bei „Ostersteine“ posten oder per Mail versenden an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

check it out

Du suchst eine lebendige Gemeinde - wir sind gern für dich da.